play

Virtuelle Reise in Miami, Vereinigte Staaten

Miami Sehenswürdigkeiten

Vizcaya Museum und Gärten, Miami

Vizcaya Museum und Gärten

Vizcaya Museum and Gardens ist ein Palast mit Gärten, Pools und Brunnen, im Jahre 1916 im Stil der italienischen Renaissance erbaut Auftrag amerikanischen Industriellen James Deering. Bau dieses außergewöhnlichen Aufenthalt dauerte 5 Jahre. Dank der beeindruckenden Landschaft, wunderschön eingerichtete Zimmer und wertvolle Skulpturen Vizcaya Museum verwandelte sich in einer reizvollen mittelalterlichen Insel auf amerikanischem Boden, das seit 1994 eine National Historic Landmark ist. Heute beherbergt es das Museum of Fine Arts, die ein Kunstwerk aus der ganzen Welt ist. Die Zimmer sind fünfzehnten eingerichtete Villen - neunzehnten Jahrhundert. Mit dem gleichen Zeitraum ist die übrigen Positionen - Teppiche, Geschirr, Gemälde, Skulpturen. Deering persönlich abgeholt und Accessoires für Ihr Zuhause, passend zu den edlen Look der Villa. Villa ist nicht nur unter den gewöhnlichen Touristen. Es wurde von dem König von Spanien Juan Carlos I. und Königin Sofia von Spanien besucht. Dies ist, wo Ronald Reagan offiziell nahm Papst Johannes Paul II. bei seinem ersten Besuch in Miami im Jahr 1987. Es findet in der Schloss-und einem sehr wichtigen Treffen der Nord-und Südamerika, von Bill Clinton und den Führern der vierunddreißig Länder in der westlichen Hemisphäre geleitet.

Miami Museum of Science, Miami

Miami Museum of Science

Miami Museum of Science umfasst ein Planetarium, eine Sternwarte und Wildlife Center. Hier können die Besucher über Windenergie zu erfahren, besuchen ", Ausstellung Wirbelstürme"und über die Nanotechnologie in der" nano". Auch an vielen interaktiven Angeboten wie "Smart Heart", wo Sie die Gesundheit Ihres Herzens zu überprüfen. Das Museum, das neben Ausstellungen Pflichtsparende Geräte in der Wohnung und die natürlichen Mechanismen und Gesetze der Physik, der erste Freitag im Monat oder anlässlich eines großen Ferien Show spektakuläre Lasershow zu demonstrieren. Derzeit ist das Unternehmen aktiv Museum in einem modernen Gebäude im Zentrum der Stadt zu transportieren. Das neue Gebäude, die für die Eröffnung im Jahr 2015 geplant ist, wird ein Naturwissenschaftszentrumfür Kinder, ein großes Aquarium in der Decke der Haupthalle gebaut, und 3-D- Planetarium sein.

Coconut Grove, Miami

Coconut Grove

Coconut Grove - eine der ältesten Bereiche von Miami. In den sechziger Jahren war er ein beliebter Treffpunkt Hippies. Derzeit ist diese Gegend berühmt für Restaurants und Cafés. Eines der besten Restaurants, Hotels und Modegeschäfte sind in Greater Miami Coconut Grove. Dies ist die Freihandelszone der Stadt mit vielen Boutiquen und zwei beliebte Märkte -. "Streets Of Meyfeyer" "Coco Walk" und Hier ist der berühmte Straße Coco Spaziergang mit ihrer kleinen gemütlichen Restaurants und exklusiven Geschäften.

"Coral Gables Biltmore Hotel", Miami

"Coral Gables Biltmore Hotel"

"Coral Gables Biltmore Hotel" ist ein Luxushotel in der Altstadt von Coral Gables. Es ist ein beliebter Wohnort der Führer der Welt, Prominente und Sportstars. Das Hotel wurde 1926 gebaut und war bis 1928 das höchste Gebäude in Florida und übertraf damit den Freedom Tower in der Innenstadt von Miami. Der Hotel-Pool war einst die größte der Welt, und es ist eine Live-Attraktion Schwimmlehrer Johnny Weissmüller wurde - fünffache Olympiasiegerin im Schwimmen und der Schauspieler, der Tarzan gespielt. Hotel "Biltmore" wurde immer wieder der Schauplatz für die Dreharbeiten zu verschiedenen Filmen, darunter "Bad Boys", "Miami Vice" und andere. In ihrer Blütezeit war das Hotel Royals in Europa und den berühmten Hollywood-Stars. Es wurde von der Herzog und die Herzogin von Cambridge, Edward und Sophie Windsor, US-amerikanische Schauspielerin und Tänzerin Ginger Rogers und Judy Garland, Bing Crosby, Gangster Al Capone und die Vertreter der Clans Roosevelt und Vanderbilt besucht. Mit dem Aufkommen des Zweiten Weltkriegs für das Hotel fiel auf harte Zeiten. Das Kriegsministerium hat es sich in einem Lazarett umgewandelt. Im Jahr 1973, dank des " Gesetzes über die historischen Monumente und Parks Erbe -Programm", wurde die Stadt der Kontrolle des Hotel zurück, aber aufgrund der schwierigen Zeit des Hotelgebäudes fast zehn Jahren "Biltmore" blieb unbesetzt. Und erst 1987 wurde das Gebäude wieder als Hotel dienen, und 1996 erhielt er ein National Historic Landmark. Im Laufe der Zeit wurde das Gebäude von einem Golfplatz, das Designer Donald Ross, ein Wellness-Hotel war umgeben, auf einer Fläche von über 1.000 Quadratmetern, hat sich zu einem der besten Spa der Welt. Derzeit renommierten Theater des Hotels " Gabl Bühne. "

Venetian Pool, Miami

Venetian Pool

Eine weitere Attraktion, in Coral Gables ist das Venetian Pool - die besten und schönsten Pool der Welt. Es wurde 1924 von dem Architekten von Venedig Denmanom Fink, basierend auf den venezianischen Kanäle aufgelistet historischen Sehenswürdigkeiten von Florida geschaffen. Dies ist nicht nur ein Pool, sondern ein ganzer Komplex von Inseln, die durch Brücken, Korallenhöhlen, Springbrunnen, Wasserfälle und zwei Pools verbunden Verdrängungs 3000 Liter Wasser, das aus artesischen Brunnen kommt. Dieser Pool - eine der beliebtesten Orte in Coral Gables, die jährlich von etwa 100.000 Touristen besucht wird.

Downtown Coral Gables, Miami

Downtown Coral Gables

Ein ungewöhnliches Erlebnis in Miami produziert historischen Stadtteil Coral Gables. Großer Beitrag zu seiner Konstruktion George Merrick, raffinierten Ästheten, die den Raum geplant, so dass Besucher und Bewohner fühlte die ganze Exklusivität des Ortes. Downtown Coral Gables, in den zwanziger Jahren des zwanzigsten Jahrhunderts die Häuser in der spanischen und italienischen Stil, für seine einzigartige Architektur und viele Geschäfte bekannt gebaut. Darüber hinaus gibt es einen Campus der University of Miami - eine der renommiertesten privaten Hochschulen in den Vereinigten Staaten. Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten Coral Gables - Kongregation Kirche im Stil des spanischen Barock erbaut und Lowe Art Museum, auf dem Campus der Universität von Miami.

"Little Havana", Miami

"Little Havana"

Kleiner Stadtteil Havanna erhielt seinen Namen wegen der großen Konzentration von Einwanderern hier aus Kuba, sowie Mittel- und Südamerika. So können die Leute hier sind meist Hispanic. Hier können Sie eine große Anzahl von Einheimischen Domino spielen in der Straße, um einkaufen zu gehen und kaufen diese Zigarren, die mit der Hand direkt vor Ihren Augen gerollt, und speisen Sie in einem der vielen Restaurants oder kubanischen mexikanische Küche. Theatre "The Tower", die katholische Kirche St. - Sie können als Zuschauer oder Teilnehmer an Festivals "Calle Ocho", "Parade der Heiligen Drei Könige" und andere, sowie Besuch eines lokalen "Walk of Fame", eine lateinische Filmstars und Musiker, die älteste kulturelle Einrichtung Miami Johannes Bosco und viele andere interessante Sehenswürdigkeiten.

Downtown Miami, Miami

Downtown Miami

Downtown Miami - ist das Herz des Geschäftsviertel mit vielen Hochhäusern, Geschäften, Museen, Theater, Restaurants und Parks. Er gilt als der dritte am meisten bevölkerten Innenstadt von jeder Stadt in den USA (nach New York und Chicago). Das ganze Gebiet ist mit Kanälen und Brücken für Yachten geschnürt. Hunderte Boote fahren von Piers Downtown Miami. Zu den beliebtesten Routen -. Schiffsfahrt zu den Inseln ' reich und berühmt " Dieses künstlich geschaffene Insel, wo der Luxus-Villen und Herrenhäuser der reichsten und berühmtesten Menschen auf dem Planeten, wie Elizabeth Taylor, Madonna, Julio Iglesias, Luciano Pavarotti und andere. Nur in diesem Verwaltungsgebiet von Miami hat eine Hafenstadt, in der alle Kreuzfahrtschiffe beginnen ihre Routen.

Bayfront Park, Miami

Bayfront Park

Bayfront Park - einem malerischen Park in der Innenstadt von Miami an der Biscayne Bay. Es gibt einen kleinen Sandstrand, Brunnen und Statuen, Spielplatz, tropischen Garten. Bayfront Park ist die wichtigste soziale Zentrum der Unterhaltung und Kultur. Es finden regelmäßig verschiedene Veranstaltungen, einschließlich der Gesundheit. Im Park gibt es eine große Amphitheater, das 10.000 Zuschauer und Tina Hills Pavilion Kapazität von tausend Personen, wo das ganze Jahr über Konzerte, Pressekonferenzen, Firmenveranstaltungen. Bringen kann Darüber hinaus ist der Park Ihnen regelmäßige Auftritte von Akrobaten am Trapez sehen können, und in der Gasse grenzt an den Golf, durchgeführt kollektiven Yoga-Kurse.

Freedom Tower, Miami

Freedom Tower

14-stöckiges Freedom Tower wurde 1925 erbaut. Im Obergeschoss weiß-gelbe Gebäude ist ein Leuchtturm, der in der Nacht leuchtet, Biscayne Bay. Zunächst wird der Freedom Tower wurde errichtet, um städtische Ausgabe der Zeitung enthalten "The News of Miami. " Nachdem die Zeitung im Jahr 1957 in einen anderen Raum, wurde der Turm in den Besitz der US-Regierung. Es bietet eine vollständige Zyklus der amtlichen Eintragung der Kubaner flohen in die Vereinigten Staaten von Fidel Castros Regime. Auch hier sind die Kubaner könnte die medizinische Versorgung zu erhalten, als auch etwas über ihre Verwandten, die bereits in den Vereinigten Staaten waren. Für Tausende von Einwanderern Freedom Tower ist ein Symbol der Freiheit von der Diktatur von Fidel Castro in ihrem Heimatland. Heute ist der Turm beherbergt das Museum des kubanischen Freiheits Auswanderung, die Informationen über Kuba vor und nach der Herrschaft des Diktators enthält, sowie die Verbesserungen, die von den Kubanern in den Vereinigten Staaten gemacht. Es gibt auch eine Bibliothek der kubanischen Literatur und Cuban American National Foundation. In regelmäßigen Abständen, die Freedom Tower beherbergt Ausstellungen.

Kindermuseum, Miami

Kindermuseum

"Miami Kindermuseum" ist nicht so sehr ein Museum im herkömmlichen Sinne, wie eine Miniaturstadt, in der ein Kind kann auf einer Vielzahl von Rollen versuchen und erhalten eine Menge lebendige und unvergessliche Erlebnisse. Hier werden die Kinder entdecken die einzigartige Gelegenheit, neue und nützliche Wissen über Erwachsenenleben in einer spannenden und unterhaltsamen Art und Weise zu erwerben. Kinder können in hellen schönen Kostüme Feuerwehrleute, Polizisten, Matrosen kleiden, und ihre Fantasy-Spiele zu realisieren. Es gibt sogar eine eigene Mini- Port -Liner. Das Museum beherbergt Klassen in Zeichnen, Modellieren, Kunstfotografie. Für junge Naturforscher Wohnbereich, wo ein Kind mit Interesse und sogar einige Tierfutter zu sehen ist. Denn der kreative Kopf im Museum baute ein kleines Studio, wo man auf Zeit, Filmstar, Regisseur oder Reporter wiedergeboren werden. Und für Kinder gibt es mehr aktiv, auch 9 -Meter- Klettern. In "Miami Kindermuseum" jedes Kind wird etwas nach ihrem Geschmack finden.

Miami Beach, Miami

Miami Beach

Miami Beach - Miami Vorort und die weltberühmten Strand-Resort. Es ist ein must- see Ziel in unzählige Programme Kreuzfahrtrouten. Das Resort liegt auf einer Insel aus der "großen Miami" Biscayne Bay getrennt. Dies ist einer der größten Luxus-Resorts auf der ganzen Welt. Die Einheimischen nennen Miami Beach "Insel der Milliardäre. " Es ist vor allem bei wohlhabenden Menschen beliebt. Miami Beach - der Lieblingsaufenthalt der vielen Stars von Hollywood und der Musikwelt.

ocean Drive, Miami

ocean Drive

Ocean Drive ist die bekannteste Gegend von Miami Beach, wird zu Recht fordern seinem Herzen. Auf der östlichen Seite des Ocean Drive Streifen Sandstrände sauberste Stadt und der westlichen Grenze der Region ist Streifen Vielzahl von Restaurants und Cafés bezeichnet. Ocean Drive ist die böhmischen Ort in Miami, die alle Fans der luxuriöse und schöne Leben zieht. Auf den Straßen hier touren einzigartige Luxus- Autos und Motorräder. Das Hotel liegt an der Straße in hellen Farben gemalt und zündete sich eine riesige Menge von blendenden Lichtern der noblen Hotels im Stil des Art Deco, sowie zahlreiche trendige Restaurants und Bars, in denen Live-Musik. Ocean Drive ist Restaurant Luciano Pavarotti, dessen Fassade mit seinem Porträt sowie einem herrlichen kleinen Hotel, das von einem berühmten italienischen Modedesigner Gianni Versace, der seinen Meister war in ein Kunstwerk verwandelt eingerichtet.

Lummus Park, Miami

Lummus Park

Schönsten Wahrzeichen Miami Beach ist Lummus Park, der ein langer Streifen entlang der Ozean ist. Auf dem Territorium des gemütlichen Park ist sehr schön zu Fuß und genießen Sie die frische Luft und die Brise vom Meer. Der besondere Charme dieses Ortes geben tropischen Pflanzen um den Umfang gepflanzt. Im Park bietet eine wunderbare Spielplätze, wo Sie eine Vielzahl von Spielen, darunter Beach-Volleyball zu spielen. Hier können Sie auch ein Fahrrad mieten und fahren mit dem Wind, wenn man die tolle Aussicht und Panoramen. Lummus Park - ein großartiger Ort, um mit Kindern zu bleiben. Territory ausgestattet schöner Spielplatz, alle relevanten europäischen Regelungen und Normen. Darüber hinaus verfügt der Park über einen eigenen Strand, wo Sie unter der Aufsicht von Rettungsschwimmern sonnen und im Meer schwimmen kann.

"Bass Museum of Art", Miami

"Bass Museum of Art"

"Bass Museum of Art", wurde 1963 gegründet, als Kunstsammler John und Johanna Bass vermachte seine umfangreiche Sammlung der Stadt Miami Beach, und da es das Haupt Museum ist. Das Museum befindet sich in einem malerischen Park an der Küste in einem ehemaligen Collins erste öffentliche Bibliothek von Miami Beach, ist eine Art von Exponaten im Stil des Art Deco gemacht. Heute des Museums Sammlung von mehr als 3000 Werke. Auswahl der verschiedensten Werke von Rubens bis zeitgenössische Kunst, von Meistern der europäischen Renaissance bis asiatische Künstler, vom alten Ägypten bis Botticelli, aus dem umfangreichen Engagement in religiösen Wandteppich der haitianischen Voodoo -Kunst. Auch hier können Sie Werke von Picasso, Matisse und Calder zu sehen. Das Museum ist sehr viele verschiedene Skulpturen, die seit der Schwelle bedeuten eine interessante Freizeitbeschäftigung entfernt.

Hotel "Fontainebleau Miami Beach", Miami

Hotel "Fontainebleau Miami Beach"

"Fontainebleau Miami Beach" - eines der bekanntesten Hotels in Miami Beach. Im Jahr 1954 von dem berühmten Architekten Morris Lapidus erbaut, wurde dieses architektonische Ensemble der Inbegriff von Luxus und Glamour. Zu der Zeit waren im Hotel weltberühmten Prominenten, darunter Frank Sinatra, Elvis Presley und Jerry Lewis. Neben komfortablen Zimmern, die Fenster von denen die Hälfte direkt am Meer gelegen, ist es bei den 11 Restaurants, Cafés und Bars, wird das Menü die anspruchsvollsten Gäste, ausgezeichnete Spa, Fitnessraum, zwei Beauty-Salon zu erfüllen, Tagungsräume für Bankette und Tagungen, Nacht Club, Boutiquen, Kinderclub, Schwimmbecken und außergewöhnlichen Service. "Fontainebleau Miami Beach" erhält regelmäßig renommierte Auszeichnungen, und im Juni 2009 wurde von der US-Zeitschrift "Travel + Leisure " in der Liste der fünfundvierzig der besten Hotels auf der ganzen Welt enthalten. Hotel "Fontainebleau" auf die Liste der vorgeschriebenen Plätze in Miami besuchen bezeichnet. Halten Sie hier, viele von diesen angezogen chic Strände in Florida, ein lebhaftes Nachtleben, die Möglichkeit, Ihr Glück im Casino versuchen, genießen eine Vielzahl von Musikveranstaltungen, oder einige der schönsten Beispiele der Art-Deco- Architektur zu erleben.

Botanischer Garten Miami Beach, Miami

Botanischer Garten Miami Beach

Botanischer Garten - ein echtes Wahrzeichen Miami Beach, eine Oase der tropischen Natur mit einer Sammlung von Orchideen und seltenen Pflanzen. Im Garten Gewächshaus und einer beeindruckenden Sammlung von tropischen und subtropischen Vegetation.

Lincoln Road, Miami

Lincoln Road

Lincoln Road - eine weitere erstaunliche Straße Miami Beach, die sicherlich einen Besuch wert ist. Dies ist eine zentrale Fußgängerzone, Stretching sieben Blocks, mit modischen Boutiquen, Geschäften, Cafés, Bars, Restaurants und Clubs gefüllt. Auch gibt es ein modernes Multiplex-Kino und verschiedene Konzerthallen. Lincoln Road ist ein Treffpunkt für junge Künstler und Straßenkünstler unterhalten die Touristen und Einheimische. Am Sonntag dreht sich diese Straße in ein Bauernmarkt, das alles von frischen Schnittblumen, Gemüse und exotische Früchte, Kleider handgefertigten verkauft. Im Jahr 2011 hat Lincoln Road in das National Register of Historic Places USA aufgenommen worden.

Park "Jungle Island", Miami

Park "Jungle Island"

Park "Jungle Island" - eine der beliebtesten und spektakulärsten Sehenswürdigkeiten von Miami. Insel durch eine große Vielfalt von Flora und Fauna aus verschiedenen Teilen der Welt gesammelt bewohnt., Einen Park zu schaffen, wo seltene Vögel konnte ungehindert fliegen, wie in vivo - Das malerische "Paradies" von unbeschreiblicher Schönheit wurde vor über 75 Jahren von Franz Scherr, der seinen Traum zu verwirklichen versuchte erstellt. Deshalb heute der hellste Ornament "Jungle Island" gibt eine Vielzahl von Vogelarten mit den bizarrsten Flecken Federn. Der Park präsentiert seltene Arten der Flora und Fauna dieser Klimazone : nur manuelle Kasuar auf dem Planeten, ein Liger Hercules in das Guinness- Buch der Rekorde als das größte Mitglied der Familie Katze aufgeführt ist, und zwei Twin- Orang-Utans von der Geburt wohnhaft in der Reserve. Im Park gibt es die so genannten "Dschungel- Theater" - eine Arena für Präsentationen mit wilden Tieren aus der ganzen Welt mit Tribünen für die Zuschauer. Im "Dschungel- Theater" durchgeführt, die Show "The Tale of the Tiger", die die größte Katze sind : Liger, Tiger, Löwen und andere seltene wilde Tiere. Auch im Park in der ganzen Welt zeigen ausgebildete Vögel bekannt. In Serpentarium "Jungle Island" zahlreiche Arten von Tieren, aus afrikanischen Pinguine, riesige Schildkröten, Riesenschlangen - Boas und Lemuren, und dirigierte mit der Teilnahme von Reptilien, Pinguine, Flamingos und andere Tiere. Auf der "Jungle Island" ist ein See von rosa Flamingos, als ein Symbol des Staates Florida. Darüber hinaus gibt es einen privaten Strand, sowie der Zoo, wo man die Tiere füttern und streicheln.

© Virtual journeys 2018