play

Virtuelle Reise nach Palma De Mallorca, Spanien

Sehenswürdigkeiten in Palma De Mallorca

Passeig del Born, Palma De Mallorca

Passeig del Born

Passeig del Born - eine der schönsten und berühmtesten Boulevards in Palma de Mallorca ein beliebter Ort für Spaziergänge bei Touristen und Einwohnern. In den alten Tagen war es ein Ort, der Ritterturniere veranstaltet und feiern wichtige Ereignisse in der Geschichte der Stadt. Heute ist der Boulevard eine der belebtesten Einkaufsstraßen in der Stadt, wo Geschäfte sind die bekanntesten Marken der Welt. Auf dieser schattigen Allee die wichtigsten Festivals und Vorführungen, oft Musik -und Tanzfestivals angeordnet. An den gegenüberliegenden Enden des Boulevards mit Skulpturen Löwinnen - Sphingen im ägyptischen Stil. Nach einer der urbanen Legenden Statuen hatte ursprünglich eine viel größere Brustgröße. Wenn es durch den Ortsbischof bemerkt, und stellte fest, dass die Statuen sind ungehörig Aussehen, wurde beschlossen, die Größe der Brust - Löwinnen Sphinxen zu reduzieren und ihre Köpfe verstecken sich unter den römischen Helme.

Die Umgebung Juan Carlos I und dem "Brunnen der Turtles", Palma De Mallorca

Die Umgebung Juan Carlos I und dem "Brunnen der Turtles"

Neben dem Passeig del Born Platz Juan Carlos I installiert einen Brunnen in Form von Pfeilen, stehen auf den vier Schildkröten, die ein Symbol der Langlebigkeit. Top -Boom gekrönt Bat - ein Symbol der Wachsamkeit und die Fähigkeit, vollständige Fassung in einem Moment der Gefahr halten. "Brunnen der Turtles" wurde zu Ehren der Prinzessin asturischen Eid, die später ausgeschlossen wurde Spanien unter dem Namen Isabella II gebaut. Dank der Brunnen auf dem Platz Juan Carlos hatte ich einen zweiten Namen "Area Schildkröten. "

Grand Hotel, Palma De Mallorca

Grand Hotel

Das Hotel liegt im Zentrum von Palma, auf dem Platz Weiler, The Grand Hotel - eines der wichtigsten Denkmäler der Moderne in Mallorca. Es wurde 1903 von dem Architekten Lluis Domenech I Montaner erbaut. Die Fassaden sind reich mit Skulpturen und Keramikelementen verziert. Große Hotelgebäude war ein Vorbote der Tourismus-Boom auf der Insel. Das Hotel wird derzeit in ein Kulturzentrum umgewandelt. Im Inneren befindet sich eine Dauerausstellung von Gemälden Künstler und Anglada - Camarasa nachimpressionistische. Regelmäßig finden Ausstellungen und Konzerte.

La Rambla, Palma De Mallorca

La Rambla

La Rambla - eine der schönsten und berühmtesten Boulevards in Palma de Mallorca, auf dem Gelände des alten gebrochenen Flussbett La Riera, die durch das Zentrum der Stadt, um 1613 fließt. Heute ist Las Ramblas ein traditioneller Ort Verkauf von Blumen. Während der Ferien gibt es organisierte Messen. Für Fans der Numismatik auf dem Boulevard gibt es mehrere Stände mit alten Münzen.

Plaza de España, Palma De Mallorca

Plaza de España

Plaza de España in Palma de Mallorca ist eine der schönsten und berühmtesten Plätze in Spanien. Es befindet sich im Stadtzentrum. Sein Gebiet ist Hockey, Geschäfte und Cafés. Allerdings ist eine der Hauptattraktionen der Gegend ein alter Palast der maurischen Herrscher, die derzeit die Residenz des Königs von Palma de Mallorca. Innerhalb der Mauern des Palastes läuft meisten offiziellen Empfänge und Bälle. Allerdings ist der Palast für Besucher geschlossen. Die Umgebung von schönen Grünanlagen und Bäumen, die ihm eine besondere Eleganz und Romantik umgeben. In der Nacht, es gibt Hunderte von Feuer brennen. Mit der Ferienzeit ist die Gegend sehr beschäftigt und ist immer mit Urlaubern gefüllt. Die meisten von allen Aktivitäten und Urlaub Konzerte, die auf diesem Platz statt.

Parc de la Mar, Palma De Mallorca

Parc de la Mar

Urbane Oase "Parc de la Mar" ist eine der wenigen Grünflächen im Zentrum von Palma, seiner beeindruckenden Design. In diesem Ort Menschen strömen aus der ganzen Stadt für Erholung und Sport. Bis in die sechziger Jahre des zwanzigsten Jahrhunderts, kam das Meer an der Stadtmauer, die Schaffung der Kathedrale von Palma perfekte Spiegelbild im Wasser. Doch nach dem Bau einer neuen Straße, änderte sich alles. Und die historische Ansicht neu zu erstellen, wurde ein künstlicher See mit einer angrenzenden Park erstellt. Parc de la Mar wurde schnell zu einem beliebten Ferienziel für alle Bewohner der Insel zu werden. Es beherbergt Open-Air- Konzerte, Open-Air- Café und Kunstgalerie, im Keller der alten Stadtmauern. Übrigens, die Dekoration des Parks berühmten katalanischen Maler, Bildhauer und Designer Joan Miro spendete sogar seine kostspielige Fresken.

Kathedrale La Seu, Palma De Mallorca

Kathedrale La Seu

Kathedrale La Seu - ein herrliches Beispiel der gotischen Stil des Mittelmeeres und die Hauptattraktion von Mallorca. Sein Bau begann 1229 nach der Befreiung der Insel von der arabischen Herrschaft und dauerte mehr als 300 Jahren. Nach der Legende von König Jaime von Aragon Flotte Erste auf dem Weg zur Eroberung der Insel, in einem schweren Sturm geraten, und beten für das Heil Gottes, schwor der König im Falle einer erfolgreichen Ergebnis, um einen Tempel zu seinen Ehren zu errichten. Das Gebet wurde erhört, und der König das Ufer erreicht lebendig und unverletzt befreit die Insel von der arabischen Herrschaft, und der Ort der alten Moschee von Medina befahl den Bau der Kathedrale. Anschließend Kathedrale immer wieder umgebaut und rekonstruiert, einschließlich der Welt - mit der Teilnahme des spanischen Architekten Antonio Gaudi. Kathedrale von Mallorca - eine der berühmtesten gotischen Gebäude in Europa und einer der größten gotischen Kathedralen der Welt. Seine Länge beträgt 120 Meter, die Breite - 58 Meter, Höhe - 44 Meter. Auch die Schlüssel aus dem Haupttor der Kathedrale besticht durch seine Größe, ist seine Länge von etwa einem Meter. Das Innere der Kathedrale ist besonders bemerkenswert, Hauptaltar der königlichen Kapelle, im Jahre 1346 geweiht. Er wird von vier Säulen, von Engeln gekrönt mit Musikinstrumenten umgeben. Im frühen zwanzigsten Jahrhundert wurde über dem Altar Baldachin von Gaudis Werk installiert. In der Kathedrale können Sie auch die herrlichen Glasfenster der vierzehnten bis sechzehnten Jahrhunderten. In der kleinen Kapelle der Heiligen Dreifaltigkeit begraben die Überreste von König James der Zweiten und Dritten, sowie Bischöfe. Im Dom -Museum, das 1932 eröffnet wurde, gespeichert Proben von Schmuckkunst, mittelalterliche Kunst, Reliquien. Unter ihnen ist der 120 - tikilogrammovaya Silber Monstranz, die jährlich während der Fronleichnamsfest verwendet werden, und mit Edelmetallen und Edelsteinen Reliquiar mit einer Partikel des Heiligen Kreuzes, aus dem fünfzehnten Jahrhundert. Neben den Gottesdienst in den Dom Orgelkonzerte finden regelmäßig statt.

La Lonja, Palma De Mallorca

La Lonja

Der ehemalige Handelsbörse "La Lonja" ist eines der schönsten Gebäude von Palma. Dieses Prachtstück der spätgotischen Architektur, wurde von der Reihenfolge, in der Handelskammer von 1426 bis 1456 von dem Architekten Gilmea Sagrera gebaut. "La Lonja" diente als ein Treffpunkt für Geschäftsleute, als eine Art Zentrum für Geschäftstreffen. In den frühen fünfzehnten Jahrhundert hatte Palma 25 Niederlassungen in anderen Ländern, und hier, an diesem Austausch, Handelsabkommen. In der späteren Periode der Geschichte dieses Gebäudes wurde als Getreidespeicher genutzt, und in unseren Tagen werden hier auf Urlaub und offizielle Veranstaltung auf hoher Ebene statt, und organisierte verschiedene Ausstellungen. Luxus- Bau schlägt vor, dass Palma war zu der Zeit eine der reichsten Handelsstädte Sredizemnomorya wo es keinen Mangel an Geld, um eine der schönsten architektonischen Strukturen in Spanien zu bauen.

Paseo Maritimo, Palma De Mallorca

Paseo Maritimo

Das Meer Paseo Maritimo Palma - einer der schönsten Plätze in der Stadt in allen Belangen. Hier können Sie zu Fuß, genießen Sie die frische Meeresluft und unter Berücksichtigung einer Luxusjacht auf den Kais festgemacht, oder in einem der vielen gemütlichen restoranchikov mit Terrassen sitzen und genießen ihre ausgezeichnete Küche, genießen Sie einen fantastischen Blick über den Hafen von Palma.

"Spanish Village", Palma De Mallorca

"Spanish Village"

"Spanish Village" ist ein Open- Air-Museum, in dem Sohn Españolet entfernt. Museum verkörpert die reiche Kultur von Spanien, an einem Ort die wichtigsten Gebäude im ganzen Land zusammen. Open in den sechziger Jahren des zwanzigsten Jahrhunderts, ist es ein Beispiel für die Vielfalt der spanischen Stil. Das Museum nimmt den Raum mit einer Gesamtfläche von mehr als sechstausend Quadratmetern, die in verschiedenen Maßstäben, berühmte Gebäude, Denkmäler, Plätze und Straßen von verschiedenen Städten in Spanien gespielt. Hier können Sie durch die Straßen von Sevilla, Toledo und Granada schlendern und schauen Sie sich eine Kopie der Myrte Innenhof der Alhambra, Madrid Kapelle des St. Anthony oder Häuser El Greco. Hier können Sie eine Fläche von Burgos, der Gebäude von Barcelona, Madrid und den berühmten Kapelle Tore von Toledo zu sehen. "Spanisches Dorf" ist sowohl ein Museum der Volkskunst. Es beschäftigt Handwerker und Künstler, gibt es kleine Geschäfte, von denen der bekannteste ist " Toledo Gold. " Hier können Sie eine der bekanntesten spanischen Souvenirs kaufen - Goldschmuck erstellt von alten Technologie " Damaszener-Stahl. "

Einkaufszentrum "Porto Pi", Palma De Mallorca

Einkaufszentrum "Porto Pi"

Porto Pi - ist die größte und eine der beliebtesten Einkaufszentren in Palma de Mallorca, die im Jahre 1995 eröffnet. Es sind nicht nur Geschäfte mit Kleidung, Schuhen und Accessoires von bekannten Marken, sondern auch ein Kino, Restaurants, Kegelbahn, Lebensmittelgeschäft und bequemes Parken. Das Freizeitzentrum hat auch einen Fitnessraum, eine Diskothek, ein Spielklub "Palladium Mallorca", Schwimmbad und Tennisplatz. Die nur auf Palma de Mallorca -Casino verfügbar ist auch im Zentrum von Porto Pi entfernt. Schönes, modernes Interieur, Gehwege, Bänke, wo man sich entspannen, schöne Pflanzen - all das macht "Porto Pi" ein einzigartiger Ort, um zu kaufen, wo man auch Spaß haben, essen, gehen, zum Friseur gehen.

Hafen Estacio Maritima, Palma De Mallorca

Hafen Estacio Maritima

Hafen Estacio Maritima - ist der Hauptkreuzfahrthafennicht nur Palma de Mallorca, aber die Balearen. Hafen ist einer der belebtesten Orte der Stadt. Von der Küste und zurück ständig huschen Luxusyachten, Luxusliner kommen und Fähren, Sportboote Segel entfernt. Der Aufenthalt hier jedes Schiff aus Spanien Festland und den Inseln. Tägliche Flüge sind von Palma nach Barcelona, Menorca, Valencia Canaria, Ibiza und in die entgegengesetzte Richtung. Auf High-Speed- Katamaran 4 Stunden kann man in Barcelona und 3 Stunden - in Ibiza. Mit den Dienstleistungen von Fracht-und Passagierschiff, und kann das System tragen. Und von der Marina "Auditor" Sportboote fahren auf der Sie einen Spaziergang entlang der herrlichen Küste von Palma statt.

Auditorium de Palma, Palma De Mallorca

Auditorium de Palma

"Auditorium de Palma" ist die Haupthalle von Mallorca. Die besten Gruppen der Welt sprechen auf der Bühne. Liebhaber von klassischer Musik oder Theaterrepertoirewird mit einem Besuch in der Aula erfüllt werden.

Museum für zeitgenössische Kunst Es Baluard, Palma De Mallorca

Museum für zeitgenössische Kunst Es Baluard

Museum für Zeitgenössische Kunst "Es Baluard" befindet sich im historischen Bollwerk "Sant Pere", im sechzehnten Jahrhundert gebaut und ist von Mauern umgeben. Nachdem er nach Vereinbarung für über 300 Jahre, die Stärkung in private Hände übergeben und nicht mehr für militärische Zwecke verwendet werden. Im Jahr 1963 plante die neuen Eigentümer, die Westmauer der Bastion zerstören, aber die Öffentlichkeit Palma de Mallorca war gegen Vandalismus gegen ein einzigartiges architektonisches Denkmal, und die Kräfte der Stadtverwaltung hatte beschlossen, das historische Erbe mit ihren weiteren Wiederaufbau zu halten. Im Laufe der nächsten Jahrzehnte Bastion erschien leer, und erst im Jahr 1997 die Stadtverwaltung angekündigt, die Entscheidung, ihn im Museum of Modern Art zu platzieren. Als Ergebnis, im Januar 2004, "Es Baluard" öffnete seine Türen für die Besucher. "Es Baluard" ist in der kulturellen Umgebung von Palma de Mallorca bekannt und genießt die Aufmerksamkeit vieler Kenner. In seinen Sälen zeigt eine Sammlung von Gemälden, Zeichnungen, Skulpturen. Das Museum predstavdeny Arbeiten von berühmten Künstlern wie Gauguin, Miro, Picasso, Schnabel. Neben den Museumsbesucher Zusammensetzungen haben die Möglichkeit, die unendlichen Weiten des Mittelmeers bewundern, Öffnungs zur Hauptterrasse des Gebäudes. Für die Bequemlichkeit der Besucher ist hier mit Straßencafés, wo man Kaffee genießen und den Geschmack der lokalen kulinarischen Köstlichkeiten, sowie ein Geschäft, das alle Arten von Souvenirs, Kataloge und Bücher verkauft, kann ausgestattet. In einem speziell entwickelten Konzertsaal des Museums finden regelmäßig Konzerte und Feiern.

Third Avenue Jaime, Palma De Mallorca

Third Avenue Jaime

Jaime Third Avenue - berühmte Einkaufsstraße von Palma de Mallorca. Auch wenn Sie nicht daran interessiert, Mallorca Shopping und Sehenswürdigkeiten sind, ist diese Straße ein Spaziergang wert, nur zum Spaß, um den lokalen Geschmack fühlen. Jaime Third Avenue - eine der elegantesten und stilvollen Straßen von Palma de Mallorca, mit schönen Geschäften, die Herren-und Damenmode, Schmuck und Souvenirs anbieten verstreut. "Galerias Preciados" - eine der beliebtesten Marken in Spanien - ist auch auf der Avenue Jaime III befindet. Wenn Sie sich entscheiden, einkaufen zu gehen, vergessen Sie nicht zu besuchen und die umliegenden Straßen.

Almudaina -Palast, Palma De Mallorca

Almudaina -Palast

Almudaina-Palast, in der Nähe der Kathedrale von Palma entfernt - eines der ältesten Schlösser in Spanien. Es war im zehnten Jahrhundert an der Stelle der alten römischen Befestigungsanlagen gebaut und war ursprünglich eine arabische Festung. Nach der Übergabe der Insel in den Händen der spanischen Herrscher im späten dreizehnten Jahrhundert wurde das Schloss erweitert und im gotischen Stil umgebaut. Heute dient das Schloss als Sommerresidenz der königlichen Familie von Spanien und für Feiern und Empfänge genutzt. Es gibt auch ein Militärkommandant des Archipels. Das Gebäude besteht aus dem Palast des Königs, der Königin -Palast, der königlichen Kapelle und viele Innenhöfe. Die Struktur ist ein Rechteck mit hohen Türmen auf jeder Seite. Einer der Türme als " Turm der Engel. " An seiner Oberseite ist eine Skulptur des Erzengels Gabriel - dem Schutzpatron der Stadt. Auf der anderen Turm namens "Tower of Goals" in den Köpfen der Jahrhundert hingerichteten Verbrechern fünfzehnten wurden für die Öffentlichkeit gehängt. Von besonderem Interesse sind die Königliche Hof, der die Kapelle der Heiligen Anna aus dem vierzehnten Jahrhundert ; Thronsaal, auch Tinel Halle im gotischen Stil erbaut genannt ; die Ruinen der arabischen Bäder und den Royal Gardens, am Fuße des Schlosses befindet.

© Virtual journeys 2018