play

Virtuelle Reise nach Sydney, Australien

Sydney Sehenswürdigkeiten

Queen Victoria Building, Sydney

Queen Victoria Building

Gerade jetzt können Sie sehen, die Queen Victoria Building - einem der schönsten Gebäude in Sydney und Einkaufszentren in der Welt. Es wurde 1898 erbaut, entworfen von George MakReyya, aber seinen heutigen Namen erhielt Struktur erst 1918. Zuvor in diesem Ort seit 1810 einen Lebensmittelmarkt Sydney untergebracht. Aufbauend Abmessungen von 190 Meter lang und 30 Meter breit, so dass es vollständig belegt ein Viertel. Die dominierende Gestaltungselement der Queen Victoria Building - der zentralen Kuppel, die aus einer inneren Glaskuppel und der äußeren Kupfer. Schöne Glasfenster, original Treppe neunzehnten Jahrhunderts, einer der zehn schönsten Treppen der Welt, und die prachtvolle Architektur im gleichen Stil im gesamten Gebäude entworfen. Das Gebäude verfügt über zwei Paar Stunden. Einige waren aus England mitgebracht. Jede Stunde, die sie zeigen Szenen aus königliches Leben. Second Uhr - Big Australian Clock in 33 Bilder erzählen die Geschichte von den Kolonisten und den Eingeborenen von Australien.. Vor dem Gebäude, nahe dem Eingang zur Royal Well Wishes co geliebten Hund Skulptur der Königin und Königin Victoria Statue selbst. Queen Victoria Building, das ursprünglich als Einkaufszentrum konzipiert und später für verschiedene Zwecke verwendet. Heute dient das Gebäude seine ursprüngliche Rolle des Einkaufszentrums, die mehr als 190 Geschäfte beherbergt..

Sydney Town Hall, Sydney

Sydney Town Hall

Sydney Town Hall - im Herzen von Sydney, direkt vor dem Queen Victoria Building, an der Kathedrale von St. Andrew schließen. Die Lage zwischen der belebten U-Bahn-Station Rathaus und dem wirtschaftlichen Zentrum der Stadt zu einem beliebten Treffpunkt für die Bewohner Rathaus.. Sydney Town Hall wurde in achtzehnhundert und achtzigsten Jahr auf dem Gelände des alten Friedhofs gebaut. Rathaus ist noch heute das einzige nicht-religiöse Gebäude in Sydney, die die ursprüngliche Interieur bewahrt hat und seit dem Bau erfüllt die gleiche Funktion. Es beherbergt die Kammer des Stadtrates und der Verwaltung des Bürgermeisters von Sydney. In der Haupthalle - Centennial Hall - ist der weltweit größte mechanische Orgel in einem eintausendachthundertundachtunddreißig neunzigsten installiert. Vor der Eröffnung des Sydney Opera House befindet sich im Rathaus wichtigste Stadt Konzertsaal, die verschiedene Veranstaltungen stattfinden gelegen.

Quarter Kings Cross, Sydney

Quarter Kings Cross

Quarter Kings Cross - als Rotlichtviertel bekannt, wo fünf Straßen konvergieren. Hier ist offiziell erlaubt Prostitution, viele Bordelle, Sex-Shops, Strip-Clubs und Homosexuell Clubs. Allerdings bedeutet dies nicht verhindern, dass dieses Gebiet zu einem angenehmen Ort für Familienausflüge sein und einen erholsamen Urlaub. Es gibt viele gute Hotels in Sydney, viele Cafés und Restaurants. In den Jahren des zwanzigsten Jahrhunderts, lebte als europäische Flüchtlinge und Gangstern und Bohemiens, Hippies sowie populäre Schriftsteller.

Memorial Fountain El Alamein, Sydney

Memorial Fountain El Alamein

Memorial Fountain El Alamein - gelegen in Kings Cross, am Eingang zu den Fitzroy Gardens. Der Brunnen wurde vom Architekten Bob Woodward in Erinnerung an Soldaten, die im Jahr 1942 während des Zweiten Weltkrieges in zwei Schlachten bei El Alamein in Ägypten starb..

Woolloomooloo Bay Marina, Sydney

Woolloomooloo Bay Marina

Woolloomooloo Bay Marina - in der Bucht von Woolloomooloo Bay, Sydney. Bis heute ist diese Struktur, die Länge von 410 Metern, einer der weltweit längste Holzgebäude auf Stelzen. Pier, Baujahr 1915, war ein Platz zum Festmachen Schiffe beim Einlaufen in Sydney. Im Jahr 1956 wurde der Passagier-Terminal gebaut.. In den frühen siebziger Jahren Träger weigerte sich, den Liegeplatz wegen seiner mangelnden Wettbewerbsfähigkeit mit neuen modernen Einrichtungen zu nutzen, und eintausend 980. Jahr wurde Dock verlassen. In der Zukunft, beschlossen die Behörden, eine Marina zu konvertieren, und jetzt ist es ein Luxus-Komplex, die ein Luxus-Boutique-Hotel "Blue Sydney," Restaurants, trendigen Läden und Wohnungen von Prominenten ist.. Die einst verfallenen Pier hat den Status eines der renommiertesten und teuer Bereichen Sydney erworben..

Sydney Opera House, Sydney

Sydney Opera House

Sydney Opera House - eine der berühmtesten und bekanntesten Gebäude der Welt, ist ein Symbol von Sydney und eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten des Kontinents. Opera wird als eines der größten Werke der modernen Architektur in der ganzen Welt anerkannt. Seit 1973, zusammen mit der Harbour Bridge, ist das Theater das Markenzeichen von Sydney.. Das Sydney Opera House wurde 20. Oktober 1973 Königin Elizabeth II. von England eröffnet. Es befindet sich im Hafen von Sydney auf Bennelong Point. Der Architekt des Theaters ist der Däne Jorn Utzon, der für das Projekt erhielt den Pritzker-Preis im Jahr 2003.. Opera wurde so viel wie 14 Jahre zu einem Preis von 102 Millionen US-Dollar gebaut.. Das Theatergebäude erstreckt sich über eine Fläche von mehr als zwei Hektar. Es wiegt hundert und einundsechzigtausend Tonnen und wird von 580 Pfählen, senkte ins Wasser bis zu einer Tiefe von fast 25 Metern über dem Meeresspiegel. Die Stromversorgung entspricht dem Stromverbrauch einer Stadt mit einer Bevölkerung von fünfundzwanzig tausend Menschen..

Royal Botanic Gardens Sydney, Sydney

Royal Botanic Gardens Sydney

Royal Botanic Gardens Sydney - einer der Top drei botanischen Gärten der Stadt, für die Öffentlichkeit zugänglich. Botanischer Garten befindet sich am Ufer der Bucht Farmers 'befindet - eine flache Bucht in der Bucht von Sydney - direkt gegenüber dem Sydney Opera House, Circular Quay Ferry und Macquarie Street. Seine Gesamtfläche - 30 Hektar.. Die Geschichte beginnt zurück in den Garten 1780-achten Jahr, wenn im Auftrag der Gouverneur der Kolonie von New South Wales Arthur Phillip wurde kleiner Agrarbetrieb, das erste im Land war gebrochen. Im Jahre 1816 wurde auf dem Gelände der Farm Forschungszentrum gegründet, mit dem Namen "Royal Botanic Gardens" und ist heute die älteste in Australien. In relativ kurzer Zeit auf einem Grundstück von dreißig Hektar wurde erstaunliches Stück Natur, wo Sie sehen mehr als siebeneinhalb tausend verschiedene Pflanzen des Planeten, einschließlich derer, die am Rande des Aussterbens sind, können.. Hier können Sie entlang der Palmenhain spazieren, besuchen Sie die Gewächshaus Farne, Kakteen Garten und ein luxuriöses Rosengarten. Und eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Garten sind Vollemskie Kiefer. Dies ist vielleicht die ältesten Pflanzen auf der Erde, bis vor kurzem galten als ausgestorben. Im Jahr 1994 allein die australischen Botaniker Glück genug, um diese Pinien in einer der Schluchten des Kontinents zu erkennen, und heute sind sie im Botanischen Garten kultiviert. Die Royal Botanical Gardens können Sie eine Vielzahl von einheimischen Arten, vor allem bunten Papageien und andere tropische Vögel. Der Garten ist die Heimat einer großen Anzahl von Fledermäusen und Füchse. Im Garten Pfade angeordnet viele kleine Stauseen, über die Sie durch Dekorbrücken und eine Vielzahl von versteckten Skulptur gehen kann, und in einer Ecke des Gartens steht ein stattliches Haus des Gouverneurs von New South Wales, die ein hervorragendes Beispiel viktorianischer Architektur ist..

State Library of New South Wales, Sydney

State Library of New South Wales

State Library of New South Wales ist ein einzigartiger Ort, wo die weltweit umfangreichste Sammlung von Manuskripten, Gemälden und Artefakte im Zusammenhang mit der Geschichte der europäischen Entdeckung Australiens zusammengebaut.. Gründung der State Library of New South Wales belegt Räumlichkeiten aus zwei Gebäuden, zwischen denen die Unterführung und eine gläserne Brücke. Das ältere Gebäude ist als der Mitchell Library bekannt. Es ist eine massive Struktur der Fassade aus Sandstein, von denen an die Royal Botanical Gardens geht. Neuere Gebäude wird die Fassade von denen Macquarie Street geht, für den Staat Handbibliothek vorbehalten. Huge Mitchell Lesesaal der Bibliothek durch ein Glasdach geschützt ist, sind die Wände getäfelt mit Eichentäfelung.. Paul geräumige Lobby ist mit einem Mosaik Bild Bibliothek der antiken Karten dekoriert. Die Karte zeigt Routen der Reise nach Australien Tasman. Original-Karten, die im Schwimmen Tasman verwendet wurden eingeschlossen in der Bibliothek Sammlung, zusammen mit alten Bücher, Bilder und Dokumente..

Parlamentsgebäude, Sydney

Parlamentsgebäude

Parliament House - besteht aus einem Komplex von Gebäuden in der Zeit vom sechzehnten gebaut, um die achtzehnhundert 1980. Der größte Teil der parlamentarischen Residenz - ein Fragment des ehemaligen Krankenhaus in Sydney, im Jahre 1816 erbaut. Regierungsbehörden haben in das Gebäude in den zwanziger Jahren des neunzehnten Jahrhunderts verschoben. Es hielt seine erste Sitzung der Gesetzgebenden Rat. Anschließend wird das Zimmer zweimal umgebaut und erweitert, Tagungsräume zugesetzt worden sind, sowie andere Gebäude: Büros, Speisesäle und eine Bibliothek.. Es beschäftigt die Mitglieder beider Häuser des Parlaments und eine Reihe von anderen staatlichen Stellen. Während das Fehlen von Parlamentssitzungen zu sehen und die gesetzgebenden Kammer der gesetzgebenden Versammlung. In der Jubiläumsausstellung Halle ist eine parlamentarische Sehenswürdigkeiten, die die Geschichte der staatlichen Gesetzgebung. Im südlichen Teil des Gebäudes sehen Sie ein Fragment der tragenden Struktur des Eisens mit gusseisernen Elementen, die aus England vor allem für den Bau eines Gebäudes gebracht wurde. Holz für den Bau war Teil der Kisten, in denen die Erzeugnisse geliefert werden. Einige der hölzernen Strukturen jener Zeit haben bis heute überlebt..

Hyde Park, Sydney

Hyde Park

Hyde Park - es ist eine große Stadtpark in Sydney, die im Jahre 1810 auf Befehl von Gouverneur Macquarie gegründet. Hyde Park - Der Park wurde zu Ehren seines älteren Bruders in London benannt.. Es liegt in einem Gebiet von sechzehn Hektar im Osten des Sydney Geschäftsviertel an der Südküste von Port Jackson. Heute in Hyde Park zerschlagen mehrere Gärten und wächst 580 Arten von Bäumen, darunter Feigen, Palmen und anderen. Der Park ist berühmt für seine schönen Gassen Bäume fig. Dekoration des Parks ist der Archibald Fountain, vom Architekten Francois Sukkar und im Jahr 1932 von australischen Journalisten Jules Archibald für seine Dienste gespendet in den Ersten Weltkrieg entwickelt. Im nördlichen Teil von Hyde Park, Garten Nagoya, das ist eine große Attraktion Schachfiguren. Und im südlichen Teil des Australian War Memorial und Neuseeland Armee-Korps befinden. Am Eingang zum Park von der süd-östlichen Seite ist ein Denkmal - stochetyrehmillimetrovoe Waffe mit dem deutschen Kreuzer "Emden".. Hier gibt es ein Denkmal für James Cook und die Straße reiten mit Nachtbeleuchtung und Lake Serpentine. Der Park ist der Ort für verschiedene Festivals und Veranstaltungen..

Das Australian Museum, Sydney

Das Australian Museum

Australian Museum - ist das älteste Museum in Australien und international anerkanntes Institut auf dem Gebiet der Naturgeschichte und Anthropologie. Das Museum wurde im Jahre 1857 unter dem Namen Colonial geöffnet. Später wurde die australische umbenannt. Hier sind umfangreiche Sammlung von Wirbeltieren und Wirbellosen Tieren, sowie Exponate, die Mineralogie, Paläontologie und Anthropologie, Australien und anderen Regionen der Welt einführen gesammelt. Hier sind die interessanten Ausstellungen und Artefakte über die Aborigines in Australien, die Flora und Fauna von Australien, Australiens prähistorische Vergangenheit, koloniale Geschichte der Neuzeit und die Bildung von Australien als Nation..

Sydneys Hauptbahnhof, Sydney

Sydneys Hauptbahnhof

Sydney Central Railway Station ist der größte Bahnhof in Australien. Es bietet 27 bis 38 Züge pro Stunde in jede Richtung..

Museum "Power", Sydney

Museum "Power"

Museum "Power" ist die wichtigste Einheit des Museum of Applied Arts and Sciences in Sydney. Ein weiterer Zweig des Museums - Sydney Observatory. Trotz der Tatsache, dass dieses Museum wird oft als eine Wissenschaft in seinen Tiefen beschrieben gesammelt recht eine vielfältige Sammlung, darunter die "Angewandte Kunst", "Wissenschaft", "Kommunikation", "Verkehr", "Medien", "Computer Technology" . Das Museum hat über 125 Jahre existiert. Bis heute hat seine Fonds mehr als 400.000 Artikel, sagen die Besucher über die Entwicklung von Wissenschaft und Technologie in der Welt. Die meisten von ihnen sind in einem Gebäude, das zu einer Unterstation für elektrotramvaev, die das Museum im Jahr 1988 nahm früher gelegt, und weil von denen bekam seinen Namen. Heute, unter den Exponaten des Museums können Sie die einzigartige Dinge - zum Beispiel, der weltweit älteste in Betrieb befindliche Dampfmaschine im Jahr 1785 erstellt wurde, und die erste Dampflokomotive im Bundesstaat New South Wales im Jahre 1854 gebaut. Und, vielleicht das beliebteste Modell der Ausstellung ist "Strasbourg Hours", 1887, fünfundzwanzig von Sydney Uhrmacher Richard Smith gebaut. Dieses Arbeitsmodell der berühmten astronomischen Uhr Straßburg.. Die Ausstellung "Space Technology" präsentiert das Modell des Space-Shuttle-Cockpit in voller Größe.

Australian National Maritime Museum, Sydney

Australian National Maritime Museum

Australian National Maritime Museum - ein Museum mit einer reichen Ausstellung, über die Ereignisse der ersten Kolonisten von Australien in den späten achtzehnten Jahrhundert bis in die Gegenwart. Es gibt auch ein Boot Aboriginal vintage und moderne Schlachtschiffe und sogar Surfbretter, aber besondere Aufmerksamkeit ist die Sammlung von Muscheln.. Auf dem Pier können Sie die echte Flotte bestehend aus Schiffe und Boote. Hier ist "Krait", in zwanziger Jahren gebaut und war im Dienst der Special Forces im Zweiten Weltkrieg sowie einer schwimmenden Leuchtturm "Carpentaria", im Jahre 1917 erbaut. Auch hier können Sie die ehemalige Royal Australian Navy Schiffe und Frachter "James Craig" und das Layout des berühmten "Endeavour" auf dem er segelte James Cook.

Sydney Exhibition Centre, Sydney

Sydney Exhibition Centre

Sydney Exhibition Centre wurde offiziell im Jahre 1988 eröffnet.. Die großen Zimmer sind groß Ausstellungen, Konferenzen und besondere Ereignisse. In der Mitte sind die Aula, Konferenz-und Tagungsräume für Firmenveranstaltungen mit einer Kapazität von 200 bis 2000 Personen. Im Sydney Exhibition Centre wird jährlich mehr als sechshundert Ausstellungen und Firmenveranstaltungen statt. Die wichtigsten Veranstaltungen sind die Australian International Motorshow und das Sydney International Yacht Show. Während der Olympischen Spiele wurden hier einige der Wettbewerb statt..

Sydney IMAX Theatre, Sydney

Sydney IMAX Theatre

Aymaks Sydney Theatre an den Rand des Wassers, am Ufer des Geschäfts-und Vergnügungsviertel, Darling Harbour, in der Nähe des Messegeländes und dem Hotel Park Royal.. Heimkino-Funktion, dass es der weltweit größte Projektionsfläche, deren Größe hat - 29 m 42 cm in der Höhe und 35 Meter in der Breite 73 cm. Der Bildschirm erreicht eine Höhe von acht-Haus.. In der Sydney Theatre Aymaks sehen nicht nur den Film News. In tride Halle kontinuierlich nachgewiesen atemberaubende Dokumentationen über Australien, Antarktis, Ozeane, Dinosaurier, alten Welt und den Kosmos..

Sydney Aquarium, Sydney

Sydney Aquarium

Sydney Aquarium ist weltberühmt für seine riesigen Vielfalt der Bewohner. Mehr als sechshundertfünfzig Arten der australischen Flora und Fauna.. Es wurde 1988 zur Feier des zweihundertsten Australien eröffnet. Sydney Aquarium ist eines der größten Aquarien der Welt und gilt als eine der wichtigsten touristischen Attraktionen der Stadt.. Einige der Bewohner des Aquariums in der Haupthalle, und andere - in offenen Aquarien. Ausstellung "Die Wohnung Seelöwen" und "Open Ocean" enthält zwei massive Aquarium und Unterwasser-Tunnel haben, dass können die Besucher die Unterwasserwelt in geschlossenen Behältern zu erkunden. Im Aquarium "Open Ocean" präsentiert die weltweit größte Sammlung von Haien. Einige der Haie wiegen bis zu dreihundert killogrammov und erreichen mehr als drei Meter in der Länge.. Im Dezember 1991 eröffnete die erste oceanarium mit Robben, hinter denen kann durch die transparenten Wände des Unterwasser-Tunnel oder eine offene Aussichtsplattform gesehen werden. Im Oktober 1998 eröffnete Komplex "Great Barrier Reef", zeigt tropische aquatische Flora und Fauna bewohnen die Korallenhöhlen, Korallenatoll, und darunter ein großes Aquarium. Mehr als sechstausend Tiere im Aquarium, die mehr als zweieinhalb Millionen Liter Wasser enthält platziert..

Harbour Bridge, Sydney

Harbour Bridge

Harbour Bridge, die größte Brücke von Sydney und einer der größten Stahl-Bogenbrücke der Welt. Er ist einer der Hauptattraktionen von Sydney. Die Brücke wurde am 19. März 1932 eröffnet. Seine Gesamtlänge - 1.149 m, Breite - 49 Meter. Gesamtgewicht der Brücke - pyatdesyat zweitausendachthundert Tonnen. Der Stahl-Bogenbrücke wiegt neununddreißig Tausende Tonnen. Es erhebt sich auf den einhundertdreißig Meter über dem Meeresspiegel, und es hat Abstand von 49 Meter über der Oberfläche der Gewässer der Bucht, die den Durchgang von allen Schiffen unter der Brücke gewährleistet.. Sydney Harbour Bridge ist ein integraler Bestandteil von Sydneys Neujahrsfest und wird verwendet, für die spektakulären Feuerwerk.

The Rocks, Sydney

The Rocks

The Rocks - das älteste Australian Quartal mit vielen Cafés, Restaurants und Galerien.. Es gibt viele Terrassen und Häuser aus Kalkstein, und die älteste Stadt Pubs. Das historische Gebiet zieht Bewohner und Besucher gleichermaßen für seine Museen und Galerien, lebendige Wochenende Märkte und Hotels mit Blick auf den Hafen..

Circular Quay Key, Sydney

Circular Quay Key

Key Circular Quay befindet sich im nördlichen Teil des Central Business District von Sydney zwischen Cape Point und Bennelong The Rocks gelegen. Es gibt Parks und Restaurants, die Fähre und der Bahnhof, Fußgängerzonen und Einkaufsstraßen. Am Circular Quay Kee Das Museum of Modern Art und der Stadtbibliothek. Ursprünglich Damm für die Navigation verwendet, aber wurde schließlich die Mitte des Transportes, Erholung und Freizeit Stadt. Auf einmal hieß es "Semi Circular Quay", die genauer widerspiegelt seine Form, aber später reduziert den Namen für die Bequemlichkeit.. Zuvor war Circular Key der wichtigste Endpunkt der meisten elektrischen Straßenbahnen östlichen Sydney. Und die erste Straßenbahn im Jahr 1861 bestanden entlang der Böschung des alten Bahnhofs entlang der Pitt Street Sydney, war eine Pferdekutsche. Seit 27 Jahren gab es regelmäßige Straßenbahnlinien vom Hauptbahnhof auf der Straße Kaslrif zum Circular Key.. Heute Key Circular Quay - Sydney wichtigsten Verkehrsknotenpunkt mit Fähre, Bahn-und Bus-Stationen. By the way, die lokalen Bahnhof - die einzige in der Stadt, über dem Boden befindet.. Darüber hinaus ist die Promenade - das ist der größte Veranstaltungsort in Sydney verschiedenen Feiern, wegen seiner strategischen Lage zwischen dem Sydney Opera House und die Harbour Bridge. Es ist hier, dass organisieren Feuerwerk zu Ehren des Independence Day in Australien und New Years Eve..

© Virtual journeys 2018